Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IRS-Strahlenschutzkurse
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IRS-Strahlenschutzkurse
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Strahlenschutzkurse

Kursanmeldungen sind mittels des dafür vorgesehenen Anmeldeformulars per E-Mail oder über die Homepage an das IRS zu richten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass verbindliche Aussagen zu der benötigten Fachkunde-gruppe nur die zuständige Behörde erteilen kann.

Für die Korrespondenz, die zu erstellenden Unterrichtsmaterialien sowie für die behördlich anerkannten Teilnahme-bescheinigungen benötigt das IRS folgende Angaben:

•    Kursbezeichnung, Kursnummer und Veranstaltungstermin des zu belegenden Kurses

•    Name, Vorname, Titel, Beruf, Geburtsdatum mit Geburtsort des Kursteilnehmers und dessen Privatanschrift

•    Dienstanschrift des Kursteilnehmers mit Telefon und E-Mail-Adresse

•    Name des Anmelders (Ansprechpartner in der Firma), Firmenanschrift mit Telefon und E-Mail-Adresse

•    Rechnungsadresse, falls abweichend von der Firmenanschrift

Mit einer Anmeldung zu einem unserer Kurse werden die personenbezogenen Daten (alle Daten, die im Zusammenhang mit dem Namen stehen) des Teilnehmers gespeichert. Das IRS wird die überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Sofern der Teilnehmer seine Einwilligung in den Erhalt zukünftiger Informationen  erteilt hat, wird er über unsere weiteren Leistungen und Veranstaltungen informiert werden. Die Einwilligung dazu kann jederzeit widerrufen werden. Details sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Das IRS berücksichtigt die Anmeldungen zu seinen Kursen in der Reihenfolge des Eingangs. Ein Kursplatz ist erst mit Erhalt der Anmeldebestätigung verbindlich reserviert. Zusammen mit der Anmeldebestätigung erhält der Teilnehmer neben der Rechnung auch die notwendigen Informationsunterlagen zum Kurs. Die Kurs­gebühr ist 21 Tage vor Kursbeginn (ohne Abzug und ohne Mehrwertsteuerbe­rechnung) auf das Konto des IRS zu überweisen. Die Kursunterlagen und der Pausenkaffee sind in der Gebühr enthalten.

Nur nach regelmäßiger Teilnahme am Unterricht, bestandener Prüfung und Eingang der Kursgebühr erhält der Teilnehmer seine Teilnahmebescheinigung. An­dernfalls wird ein Nach­weis der Anwesenheit ausgegeben. Es gilt außerdem die Prüfungsordnung des IRS für Strahlenschutzkurse.

Ein Rücktritt von der Anmeldung ist nur schriftlich gültig. Bei Eingang der Stornierung bis 14 Tage vor  Kursbeginn erstattet das IRS die gezahlte Kursgebühr zurück. Das IRS behält sich vor, für diese Stornierung eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR zu erheben. Meldet sich ein Teilnehmer danach ab, d. h. bis zum 3. Arbeitstag vor Veranstaltungsbeginn, erstattet das IRS  50 % der gezahlten Kursgebühr zurück. Bei späterer Absage, Nicht-erscheinen oder vorzeitigem Been­den des Kur­ses bleibt die gesamte Kursgebühr zur Zahlung fällig. Eine Umbuchung wird wie eine Stornierung und Neubuchung behandelt. Es gelten die gleichen Erstattungsregelungen und Gebühren.

Das IRS behält sich vor, Kurse bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Referenten bis eine Woche vor Be­ginn abzusagen. In diesem Fall werden bereits entrichtete Kursgebühren erstattet. Darüber hinaus gehende Ansprüche gegen das IRS sind aus­geschlossen. Gerichts­stand ist Hannover.

Stand November 2018

Anmeldung an:
(Anmeldeformular)

Institut für Radioökologie und Strahlenschutz
Leibniz Universität Hannover
Herrenhäuser Str. 2
30419 Hannover
Auskunft: Frau Nolte
Tel.: (0511) 7 62 33 13