Organisatorisches
E-Learning

Kurse mit E-Learning-Anteil

E-Learning-Kurse im Bereich Röntgen ab Sommer 2021

Es ist geplant, die Röntgenkurse zum Erwerb der Fachkunde (Ausnahme R3) ab Sommer 2021 als E-Learning Kurse anzubieten. Damit teilt sich der Kurs in drei Teile auf:

Online-Seminar zum Auftakt

In einem 90-minütigen Web-Seminar lernen sich die Teilnehmer*innen und Dozenten kennen und wird das Prinzip des Kurses erläutert. Dieser Auftakt findet in der Regel drei Wochen vor dem Beginn der Präsenzphase statt.

E-Learningphase in Eigenregie

An den Auftakt schließt sich die E-Learningphase an. In dieser sollen die Teilnehmer*innen Themen wie naturwissenschaftliche Grundlagen, Strahlenschutztechnik und rechtliche Aspekte eigenverantwortlich und zeitlich flexibel erarbeiten. Dazu nutzen sie didaktisch und methodisch speziell aufbereitete und angepasste Materialien.

Verkürzte Präsenzphase

Auf die E-Learningphase folgt die Präsenzphase, die immer am Mittwoch der jeweiligen Kurswoche beginnt. Im Vergleich zu einem reinen Präsenzkurs reduziert sich also die Aufenthaltszeit am IRS um zwei Tage. In der Präsenzphase werden die in der E-Learningphase erarbeiteten Inhalte aufgegriffen, diskutiert und Demonstrationsübungen und Praktika durchgeführt. Wie gehabt endet der Kurs mit einer schriftlichen Erfolgskontrolle.

Die Vorteile

In diesem Format kann jeder Mensch in seinem eigenen Tempo lernen. So können die verschiedenen Themen zeitlich flexibel und angepasst an die individuellen Vorkenntnisse erlernt werden. Das spart Zeit bei Themen, bei denen man sich schon auskennt und lässt mehr Zeit für die noch neuen Themen. Kennt man sich schon in vielen Bereichen gut aus, verkürzt sich Zeitaufwand erheblich. Kennt man sich noch nicht so gut aus, hat man mehr Zeit sich alles in Ruhe anzusehen als in einem reinen Präsenzkurs.

Die Teilnehmenden können sich während der E-Learningphase miteinander austauschen und von ihren Erfahrungen und ihrer Tätigkeit berichten. Über tätigkeitsspezifische Untergruppen können fachliche Fragen diskutiert werden.

Einer der größten Vorteile ist der nochmals klarere Praxisbezug in der E-Learningphase: das neu erworbene Wissen kann direkt auf den Strahlenschutz im eigenen Betrieb angewendet werden. Somit wird das Wissen praxisnah und an den eigenen Arbeitsalltag angepasst verfestigt!